Unterstützungskomitee

Folgende Personen und Organisationen unterstützen das Vorhaben des Vereins EIN HAUS WOBA zur Rückführung eines Hauses der WOBA-Siedlung 1930 in den Originalzustand:

Matthias Ackermann, Architekt, Professor Institut Architektur FHNW

Esther Baur, Staatsarchivarin Basel-Stadt

Werner Bolliger, Bewohner und Alt-Präsident Genossenschaft Eglisee

Barbara Buser, Architektin, Mitglied Stadtbildkommission Basel-Stadt

Uta Feldges, Kunst-/Architekturhistorikerin

Rolf Fehlbaum, Mitglied Verwaltungsrat Vitra

Reto Gadola, Architekt

Michael Hanak, Kunst-/Architekturhistoriker

Chaim Howald, Geschäftsführer Studentische Wohnvermittlung (WoVe)

Dorothee Huber, Kunst-/Architekturhistorikerin

Ulrike Jehle-Schulte Strathaus, Kunst-/Architekturhistorikerin,
Gründungsdirektorin Architekturmuseum Basel

Renate Menzi, Kuratorin Designsammlung, Museum für Gestaltung – Schaudepot, Zürich

Stanislaus von Moos, Kunsthistoriker, Prof. em. Universität Zürich

Meinrad Morger, Architekt

Andreas Ruby, Direktor S AM Schweizerisches Architekturmuseum

Arthur Rüegg, Architekt, Prof. em. ETH Zürich

Philipp Ryffel, Architekt, Vorstandsmitglied Heimatschutz Basel

Dominique Salathé, Architekt, Professor und Leiter Institut Architektur FHNW

Caspar Schärer, Architekt/Publizist, Generalsekretär Bund Schweizer Architekten (BSA)

Jörg Vitelli, Grossrat, Präsident Wohnbaugenossenschaften WBG-Nordwestschweiz

Daniel Weiss, Kunsthistoriker, stv. Leiter gta Archiv, ETH Zürich

Sarah Wyss, Grossrätin, Verwaltungsrätin Wohnbaugenossenschaften nordwest wgn